ausruester_cracksinn

ISC gewinnt Pokal und macht das Triple perfekt

Nach dem letzten Wettbewerb der Inline Hockey Saison 2017 gab es wieder strahlende Gesichter im Mannheimer Friedrichspark. Sechs Teams hatten sich für die Finalspiele im Kampf um den Deutschlandpokal qualifiziert, leicht favorisiert waren die Hausherren und frisch gebackenen Deutschen Meister des ISC Mannheim, die es auch bei der letzten großen Herausforderung des Sportjahres noch einmal wissen wollten.

Gewohnt routiniert gingen die Herren des ISC in die Runde, bei der alle Teilnehmer einmal jeder gegen jeden spielte. Mit einem 3:0 gegen die zweite Mannschaft des ISC und einem 6:1 gegen die Heidelberg Lions folgte ein 8:1 gegen den Deutschen Vizemeister aus Frankfurt. Es war schnell klar, dass es auf die Partie gegen die unbekannten Duisburg Ducks ankommen würde, die bisher auch alle ihre Spiele gewinnen konnten.

Eine Partie der härteren Sorte blieb lange Zeit sehr offen. Die Heimstärke der quadRats macht letztendlich den Unterschied. Der ISC entscheidet die Partie am Ende knapp, aber verdient, mit 1:0 für sich und gewinnt damit den Deutschen Pokal.

Dieser Erfolg ist der dritte der laufenden Saison. Nach dem Erfolg in der Oberliga Hessen und dem gewinn der Deutschen Meisterschaft macht der ISC mit dem Pokalsieg das Triple perfekt.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.