ausruester_cracksinn

Erste siegt über Zweite im Vereinsderby

Selten kommt es vor, dass zwei Herrenmannschaften eines Vereins in der gleichen Liga spielen. Durch eine Sonderregelung ist es dem ISC erlaubt auch mit der zweiten Mannschaft in der Hessenliga anzutreten. So kommt es seit 2017 einmal im Jahr zum Vereinsderby zwischen den quadRats und dem ISC 2.

Spielverlauf des Vereinsderbys

Normalerweise sollten die Verhältnisse geklärt sein, doch die 2. Mannschaft, gespickt mit U19 Spielern des Vereins und ein paar älteren Herren, begann besser. Trotz des auf der Uhr noch ausgeglichenen ersten Viertels, legte der Underdog nach und erhöhte durch Henninger und Adamczak auf 3-1. Das war auch der Pausenstand nach der Hälfte der Spielzeit.

Aufbäumen der quadRats

Die Halbzeitansprache von Sven Reutter muss deutlich gewesen sein, will man sich gegen die eigene 2. Mannschaft ja nicht blamieren. Frisch aus der Kabine holen die quadRats in Person von Knab und Poul zum Doppelschlag aus. Nach nur 3 Minuten im dritten Viertel war die Partie wieder ausgeglichen (3-3).

Es kam die Zeit des tschechischen Neuzugangs Odrej Poul, der nach dem Ausgleichstreffer durch Mark-Andre Knab in der 34. Minute nachlegte. Unsere Nummer 28 trifft gleich zwei Mal innerhalb von 37 Sekunden (36. Minute). Die quadRats nun also mit 5-3 in Führung. Udo Sofian erhöhte in der 45. Minute noch auf 6-3. Damit ging es in die Pause vor dem letzten Viertel.

Der Schlussabschnitt

Drei Tore Unterschied waren nicht viel, so sagten es sich die Männer des ISC 2 und gaben im letzten Viertel noch einmal Vollgas, doch die Routiniers der quadRats ließen den “jungen Wilden” keine Chance mehr. Poul markiert in der 58. Minute seinen ersten Hattrick für die Mannheimer und bildet damit den Endstand zum 7-3.

Das Spiel der quadRats gegen Vellmar wurde vom Gegner abgesagt und somit als 8-0 Sieg gewertet. Damit haben die quadRats ihre Saison beendet und stehen schlussendlich sicher auf Platz 2 hinter Frankfurt und damit auch in den Play-Offs.

Die zweite Mannschaft spielt am Sonntag, den 12.08. gegen Vellmar ihr letztes Saisonspiel. Dort haben sie die Chance noch auf den vierten und damit letzen Play-Off Platz zu springen.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.