ausruester_cracksinn

Zweimal Silber für den ISC

Profis mit guten Saison-Debüt

Am letzten Wochenende fielen die ersten Entscheidungen in der diesjährigen Pro Roller Hockey League Germany. Da die Quadrats in Ihrem letzten Auswärtsspiel bei den Uedesheim Renegades keine Punkte holen konnten und am Ende knapp mit 9:7 verloren, ging es am letzten Spiel am Samstag “nur” noch um Platz 2. Wie spannend die Liga diese Saison ist zeigt der Fakt, bei einem Sieg ist man zweiter, bei einer Niederlage Letzter.

Noch krasser war dies aber für unseren Gegner die Pinguine Baunatal. Diese konnten durch einen Sieg Meister werden, bei einer Niederlage waren Sie Letzter. So entwickelte sich eine spannenden Partie in der zum Schluss die Quadrats das bessere Ende für sich hatten. Durch einen knappen 3:2 Erfolg konnte man den zweiten Platz sichern. In einer von Corona beeinflussten Saison war dies ein gutes Ergebnis, konnte man doch in keinem Spiel in Bestbesetzung antreten. In der neuen Saison greifen wir wieder an und versuchen den Uedesheim Renegades den Titel zu entreißen. Glückwunsch an Uedesheim zum Gewinn der Meisterschaft.

Medallien auch in Baden-Württemberg

Auch die zweite Garde des ISC Mannheim konnte zum Ende der Saison den zweiten Platz belegen. Die Dvision BaWü war ebenfalls sehr spannenden, allerdings ging es dort schnell nur noch um Platz 2, da die Jungs von K-Town ohne Niederlage die Saison beendet haben. Glückwunsch an K-Town. Für Mannheim ist die Silbermedaille ein großer Erfolg, hat man in dieser Saison doch vermehrt auf die Nachwuchsspieler gesetzt die Ihre Sache sehr gut gemacht haben.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern, Spielern, Freunde und Sponsoren bedanken die in dieser schwierigen Zeit geholfen haben einen Saison zu absolvieren und wir freuen uns schon auf die Saison 2021.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.